Roulette Strategiemuster – Ein Gewinnsystem oder nur eine Einsatzstrategie

Es gibt eine Vielzahl von Theorien und Tipps wie man Roulette spielen sollte. Man findet beispielsweise eine Fülle von Materialien wie Bücher oder andere Publikationen die einem erklären das man beim Roulette sein Geld am Ende doch nur zum Fenster herauswirft. Dies stimmt zum größten Teil auch. Roulette ist ein Glücksspiel; Punktum. Die Ergebnisse basieren auf purem Zufall. Der Croupier wirft die kleine Marmorkugel in entgegengesetzter Drehrichtung des Rouletterads und er hat keinen Einfluss darauf wo die Kugel am Ende zur Ruhe kommen wird… außer man hat das Rad und/oder die Kugel ein bisschen manipuliert. Ein Kasino das bei solche einer Tat ertappt werden würde, nun ja… die Konsequenzen kann sich jeder selbst ausmahlen. Lassen Sie uns einen Blick auf die Strategiemuster beim Roulette werfen, die man übrigens gut im Mr Green testen kann, da dort die besten Roulette Varianten auch im Spielgeldmodus vorhanden sind.

Ja, ich bin mir sicher das einige von Ihnen sicherlich noch der Überzeugung sind das es beim Roulette 100%-ige Gewinnsysteme gibt; lassen Sie uns einmal herausfinden warum dies NICHT der Fall ist. Manche Spieler sind davon überzeigt das es beim Roulette bestimmte Muster bei den Ergebnissen gibt. Wenn diese Theorie stimmen würde, dann könnte man ja theoretisch Ergebnisse vorhersehen. Solche Spieler beobachten stundenland die Ergebnisse beim Roulette und machen sich Notizen. Wenn solch ein Zocker beispielsweise feststellen konnte, dass die rote 7 fünfmal während seiner Beobachtung als Ergebnis aufgetaucht ist, dann ist er überzeugt, dass dies auch beim nächsten Roulettespiel der Fall sein wird. Die meiste Zeit liegt er natürlich daneben und verliert seine Menge Kohle.

Wie bereits in der Einführung erwähnt bewegt sich die Roulettekugel rein zufällig und nicht in vorher bestimmbaren oder vorhersehbaren Bahnen. Das Einzige was beim Auftauchen einer Nummernserie oder einem sehr häufigen Ergebnis einer bestimmten Nummer der Fall sein würde… man hätte die Kugel und/oder das Rouletterad sonst manipuliert. Dies ist in der Vergangenheit schon einige Male aufgetreten, darunter auch in einem Casino in Monte Carlo. Allerdings war dies eher unbeabsichtigt, so die Versicherung des Online Casinos.

Sie sollten weder Zeit noch Geld damit verschwenden sich mit Roulette Strategiemuster zu befassen oder diese sogar auszuprobieren! Konzentrieren Sie sich lieber auf das Erlernen der Regeln und den Statistiken. Wie die meisten anderen Casino Spiele kommt es beim Roulette nur auf den Beistand der Glücksgöttin Fortuna und nicht den Spielfertigkeiten an. Wenn Sie mir nicht glauben, dann spielen Sie doch im Übungsmodus verschiedene Roulette Varianten im Hplden Riviera; dann sehen Sie das ich Recht habe!

Es gibt beim Roulette verschiedene Typen von Einsätzen. Die Wahrscheinlichkeit dieser Einsätze ändert sich jeweils dadurch wie und was Sie einsetzen. Die sogenannte Outside Bets haben eine höhere Gewinnchance aber eine kleinere Gewinnausschüttung. Das ist gut. Sie können langsam aber sicher über einen längeren Zeitraum so Geldgewinne anhäufen. Dies funktioniert besser als bei einem Straight Bet. Bei einem Straight Bet platziert man seinen Einsatz auf einen der 37 oder 38 Nummern. Während die Auszahlung im Verhältnis von 36:1 erfolgt, so beträgt die Chance einen solchen Einsatz zu gewinnen respektive 1:37 oder 1:38.

Roulette ist und beliebt ein pures Glücksspiel bei dem man die Ergebnisse nicht mit dubiosen Systemen oder dem Gang zu einer Wahrsagerin vorhersehen kann. Das Beste was man beim Roulette Spielen tun kann ist diejenigen Varianten zu vermeiden die einen hohen Hausvorteil haben; was beispielsweise beim Amerikanischen Roulette der Fall ist. Spielen Sie vernünftig, ohne ein System, folgen Sie ihrem Bauchgefühl oder wetten einfach auf Rot/Schwarz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *